Bauch, Beine, Po

Bauch, Beine, Po gehören für viele Frauen einfach zusammen. Wird eine ästhetische Körperformung erreicht, wenn die Reithosen durch Fettabsaugung harmonisiert werden und ein zusätzliches Bäuchlein im Wege ist? Passt ein gestraffter Bauch nicht besser zu einem straffen Gesäß?

Viele Fragen, die neue Überlegungen in sich bergen: Der Bauch ist für viele Frauen Zentrum für Gefühle, Weiblichkeit und Geborgenheit.

Im Laufe des Lebens kann sich der Bauch einer Frau erheblich verändern: Eine Schwangerschaft führt zur massiven Dehnung von Bauchdecke und Haut und nicht selten zur Überdehnung mit der Unmöglichkeit zur Rückbildung. Die Körperhaltung und Muskelspannung hat erheblichen Einfluss auf die Bauchdecke. Körperfülle führt nicht nur zu einer Zunahme der äußeren Fettschicht, sondern Fettgewebe bildet sich auch im Inneren des Bauchraumes.

Die am Bauch meist beklagten Probleme von Frauen sind:
Am Bauch von Männern beklagte Probleme :
  • Bei Männern entstehen die "Bauchprobleme" in erster Linie durch eine stärkere Gewichtszunahme. Von Natur aus spielt bei ihnen die Überdehnung der Bauchwand keine große Rolle.
    Fettabsaugung


Das Bein, das am wenigsten bedeckte weibliche Körperteil, steht ebenfalls im Zentrum der weiblichen Ästhetik. Problembereiche sind:


Der Po ist Ausdrucksorgan. Ein straffer Po hat Sex-Appeal, ist Attribut von Jugendlichkeit und Vitalität. Häufig beklagte Probleme sind:
Impressum
zum Seitenanfang | © zeile2 + o2id