Eigenfettbehandlung Lipofilling Lübeck

Lipofilling in Lübeck: Faltenbehandlung, Brustvergrößerung und mehr

Die Vorteile der Eigenfettbehandlung

Es muss nicht immer die Brustvergrößerung mit Silikon oder die Faltenbehandlung mit Botox® sein. Die Alternative heißt Eigenfettbehandlung oder auch Lipofilling oder Lipotransfer. Diese Methode wird immer beliebter, denn sie gilt durch die Verwendung von körpereigenem Gewebe als natürliche, zuverlässige und elegante Methode zum Volumenaufbau an Brust oder Gesäß sowie zur Reduktion der Faltentiefe im Gesicht. Der Vorteil: Sie können gleichzeitig überschüssige Fett-Pölsterchen loswerden.

Facharzt für plastisch-ästhetische Chirurgie Dr. med. Stephan Valina von der Holstentor-Privatklinik erklärt, in welchen Körperregionen das Lipofilling in Lübeck zur Anwendung kommt und für wen eine Eigenfettunterspritzung geeignet ist.

In der Holstentor-Privatklinik in Lübeck sind wir spezialisiert auf die Behandlung mit Eigenfett und setzen das Lipofilling seit Jahren erfolgreich in vielfältigen Bereichen ein. Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die modernen Techniken und Operationsmethoden, mit denen wir in unserer Klinik in Lübeck arbeiten.

Plastisch-Ästhetische-Chirurgie Körper Lübeck Dr Valina

„Lipofilling ist eine echte Alternative zur Brustvergrößerung mit Implantaten oder der Faltenbehandlung mit Botox. Das Verfahren nutzt ausschließlich körpereigenes Gewebe und ist damit schonender und natürlicher. Gerne berate ich Sie zur Behandlung mit Eigenfett in einem persönlichen Gespräch.“

Ihr Dr. med. Stephan Valina

„Lipofilling ist eine echte Alternative zur Brustvergrößerung mit Implantaten oder der Faltenbehandlung mit Botox. Das Verfahren nutzt ausschließlich körpereigenes Gewebe und ist damit schonender und natürlicher. Gerne berate ich Sie zur Behandlung mit Eigenfett in einem persönlichen Gespräch.“

Ihr Dr. med. Stephan Valina 

Wie funktioniert die Behandlung mit Eigenfett?

Beim Lipofilling wird das benötigte Gewebe im Rahmen einer Fettabsaugung (Liposuktion) gewonnen. An einer gewünschten Körperregion – zum Beispiel Bauch, Hüfte oder Oberschenkel – werden zunächst Fettzellen entnommen. Nach der Reinigung und Aufbereitung des Materials wird es dann in die Zielregion injiziert. So kann zum Beispiel eine Brust- oder eine Gesäßvergrößerung (Brazilian Butt Lift) mit Eigenfett erzielt werden. Auch in der Faltenbehandlung spielt das Lipofilling eine immer größere Rolle: Anstelle vom Faltenunterspritzen mit Hyaluronsäure oder Botulinum kann auch das eigene Fett verwendet werden, um ein frischeres Aussehen zu erzielen.

Neben der Reduktion von ungeliebten Fettpolstern in anderen Körperregionen, sind die langanhaltenden Verbesserungen durch die Verwendung von körpereigenem Fett ein großer Vorteil. Denn: Das entnommene Material enthält unter anderem auch Fettstammzellen. Diese Stammzellen haben regenerative Kräfte und können den ersten Effekt eines Lipofillings nachhaltig verstärken. So wird nicht nur Volumen aufgebaut, sondern auch die Hautstruktur langanhaltend verbessert.

In der Regel sind diese Behandlungen ambulant in örtlicher Betäubung möglich, optional auch mit Dämmerschlaf. Größere Lipofilling-Eingriffe werden in der Holstentor-Klinik in Lübeck unter Vollnarkose durchgeführt. Bei Patienten aus dem Ausland, München, Berlin, Hamburg oder Kiel sowie bei größeren Fettgewebstransplantationen (Lipotansfer) empfehlen wir eine Übernachtung in unserer Klinik in Lübeck.

Welche Körperregionen können mit Eigenfett behandelt werden?

Dr. med. Stephan Valina von der Holstentor-Privatklinik in Lübeck ist auf die Behandlung mit Eigenfett (Lipofilling) spezialisiert. Grundsätzlich ist die Behandlung an fast allen Körperregionen möglich. Besonders häufig führen wir die Eigenfettbehandlung an der Brust (Brustvergrößerung ohne Implantate), am Gesäß (Po-Vergrößerung mit Eigenfett/ Brazilian Butt Lift) und im Gesicht zur Faltenbehandlung durch. Beim Lipofilling im Gesicht wird meist die Faltenunterspritzung mit Eigenfett gewünscht, aber auch der Volumenaufbau in bestimmten Bereichen wie den Wangen oder bei Augenringen. Auch das Lippen-Aufspritzen mit Eigenfett ist möglich und kann als Alternative zur Injektion von Hyaluronsäure durchgeführt werden. Daneben kann ein Lipofilling auch Unregelmäßigkeiten und Dellen an anderen Körperstellen korrigieren oder zur Straffung der Haut (z.B. Bruststraffung, Oberarmstraffung oder Oberschenkelstraffung) eingesetzt werden.

Folgende Eigenfettbehandlungen via Lipotransfer bieten wir an:

Gesicht

  • Faltenbehandlung (besonders Mund- und Augenpartie, Nasolabialfalten, Zornesfalten)
  • Volumenaufbau (z.B. an den Wangen)
  • Aufspritzen von Lippen und Anpassung der Lippenform

Körper

  • Korrektur von Dellen, Narben und Unregelmäßigkeiten
  • zusätzlich möglich: Straffung (z.B. Oberarmstraffung oder Oberschenkelstraffung)

Brust

  • Brustvergrößerung und -neuformung
  • Bruststraffung
  • Brustunterspritzung und Brustaufbau nach Brustkrebs-Behandlung
  • Korrektur von Fehlbildungen

Hand

  • Aufbau des Unterhaut-Fettgewebes bei knöchrigen, vorgealterten Händen zur Handverjüngung

Brust-OP mit Eigenfett: Bessere Ergebnisse ohne Silikon-Implantate?

Die Brustvergrößerung mit Eigenfett hat sich als Methode neben der Brustvergrößerung mit Silikon-Implantaten etabliert. Längst ist diese Art der Brust-OP mehr als nur eine Ausweichmöglichkeit für Frauen, die unter einer Silikon-Unverträglichkeit leiden. Die Vorteile einer Vergrößerung durch körpereigenes Fett (Lipofilling) sprechen dabei für sich:

  • Die Brust wird schonend vergrößert, natürlich geformt und gestrafft. Außerdem behält sie ihre natürliche Haptik.
  • Sowohl Entnahme als auch Einbringung des Eigenfettes erfolgen mit sehr feinen Kanülen, es müssen keine großen Schnitte gesetzt werden, um das Fettgewebe unter der Haut zu platzieren. Dadurch bleiben keine sichtbaren Narben zurück.
  • Die Stillfähigkeit wird nicht beeinträchtigt.
  • Parallel zum Volumenaufbau an der Brust werden Fettpolster in Problemzonen reduziert.
  • Es kommt nicht zur Kapsel- oder Knötchenbildung, zu Abstoßungsreaktionen oder Allergien durch die Verwendung körpereigener Zellen, da diese nicht als Fremdkörper erkannt werden.

Darüber hinaus sind Komplikationen wie Nachblutungen kaum nennenswert. Pro Operation ist allerdings nur ungefähr eine Körbchengröße an Volumenzuwachs möglich. Ist ein größerer Zuwachs gewünscht, muss die Eigenfettbehandlung wiederholt werden. Da etwa 30 Prozent der transplantierten Fettzellen vom Körper abgebaut werden, wird das finale Ergebnis bei der Brustvergrößerung ohne Silikon erst nach ca. zwei bis drei Monaten sichtbar. Der größte Teil der beim Lipofilling injizierten Fettzellen wächst dauerhaft an und wird nicht abgebaut. Somit sind die transplantierten Fettzellen ebenfalls Teil des natürlichen Fettstoffwechsels. Nimmt die Frau dann stark zu oder verliert viel Gewicht, unterliegt das Brustvolumen denselben natürlichen Schwankungen wie das restliche Fettgewebe ihres Körpers.

Ist der Brustaufbau mit Eigenfett nach einer Krebs-Behandlung sinnvoll?

Ein wichtiges Thema für Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind, ist der Brustaufbau nach der Krebs-Behandlung, wenn es zur Amputation einer Brust oder beider Brüste gekommen ist. Das Abnehmen der Brust geht oft auch mit dem gefühlten Verlust von Wohlbefinden und Weiblichkeit einher und kann zu schweren psychischen Belastungen führen. Ein Wiederaufbau der Brust nach der Amputation oder nach einer Teilresektion der Brust kann entscheidend dazu beitragen, dass sich die Frau wieder wohl in ihrem Körper fühlt und die Krebs-Erkrankung hinter sich lassen kann.

In der Holstentor-Privatklinik in Lübeck führt unser Lipofilling-Experte Dr. med. Stephan Valina daher regelmäßig den Brustaufbau mit Eigenfett durch. Dabei wird Fettgewebe an Körperregionen wie dem Bauch oder an den Oberschenkeln entnommen, aufbereitet und für den Wiederaufbau in die Brust gespritzt. Dank Brustaufbau mit Eigenfett gelingt eine schonende und ästhetische Neumodellierung der betroffenen Brustpartie und die Patientin kann sich bald wieder weiblich und wohlfühlen. Zusätzlich dazu ist im Zuge der Eigenfettbehandlung auch das eine oder andere unerwünschte Fettpolster verschwunden.

Wichtig bei der Eigenfettbehandlung zum Brustaufbau nach einer Brustkrebserkrankung: Unser Spezialist wird den Eingriff in der Regel erst einige Zeit nach Abschluss der Akut-Brustkrebstherapie durchführen. So wird sichergestellt, dass lokal kein Tumorwachstum mehr stattfindet und der Lipotransfer keine eventuell noch vorhandenen schlafenden Tumorzellen weckt. Sprechen Sie uns gern an, wir beraten Sie vertrauensvoll und absolut vertraulich.

Lipofilling im Gesicht: Ist die Faltenbehandlung und das Lippen Aufspritzen mit Eigenfett möglich?

Im Gesicht kommt Lipofilling in verschiedenen Bereichen zur Anwendung. Als Alternative zum Facelift oder der Glättung mit Botulinum (Botox®, Bocuture®) kann die Eigenfettunterspritzung zum Aufpolstern von Falten genutzt werden. Gleichzeitig erfolgt ein Volumenaufbau bestimmter Bereiche, um die Gesichtskontur zu harmonisieren. Dieser Eingriff ist mit weniger Risiken und Nebenwirkungen behaftet als eine Botulinumbehandlung und durch die eingesetzten sehr feinen Kanülen entstehen keine Narben wie beim Facelift. Das Ergebnis wirkt natürlich und sieht nicht “operiert” aus.

Auch Gesichtspartien wie die Wangen oder Augenringe lassen sich mit einer Eigenfettunterspitzung modellieren. Das gewünschte Ergebnis lässt sich bereits im Rahmen eines einzelnen ambulanten Eingriffs unter örtlicher Betäubung erreichen. Durch die Verwendung von körpereigenem Fett ist die Injektion in der Regel gut verträglich und es kommt zu keinen unerwünschten Reaktionen.

Vollere, sinnliche Lippen lassen sich nicht nur mittels Einspritzen von Hyaluronsäure erreichen. Das Aufspritzen der Lippen mit Eigenfett kann ebenso gute Ergebnisse erzielen. Besonders positiv: Anders als bei der Behandlung mit Hyaluronsäure ist eine wiederholte Eigenfetteinspritzung ist nicht notwendig, da ein Großteil der injizierten Zellen am neuen Bestimmungsort dauerhaft anwächst und nicht über die Zeit vom Körper abgebaut wird. Die Operation erfolgt – wie die vorgenannten Eingriffe – normalerweise ambulant unter Lokal-Anästhesie in unserer Holstentor-Klinik in Lübeck (Nähe Hamburg).

Brazilian Butt Lift – Po-Vergrößerung mit Eigenfett

Die Lipofilling-Methode kann auch zum Volumenaufbau am Gesäß und einem damit verbundenen Lift genutzt werden. Das Einspritzen von Eigenfett im oberen Gesäß-Bereich und der damit verbundene Lifting-Effekt ist auch als “Brazilian Butt Lift” oder “Brazilian Buttock Lift” bekannt. Der Po wirkt danach größer, straffer und besser proportioniert als zuvor. Die Fettgewinnung erfolgt durch Fettabsaugung am Bauch, an den Flanken oder an den Hüften. Nach Aufbereitung des Materials wird das körpereigene Fett ins Gesäß injiziert. Das finale Ergebnis ist wenige Monate später sichtbar. Durch die Verwendung von körpereigenem Fett behält der Po die natürliche Optik und Haptik. Für das Einbringen der Zellen in die Haut sind keine großen Schnitte notwendig – im Gegensatz zur Verwendung von Implantaten –, sodass es auch nicht zur Bildung von sichtbaren Narben kommt. Unverträglichkeiten oder Allergien in Bezug auf die Eigenfettbehandlung sind weitgehend ausgeschlossen. Parallel zum Volumenaufbau mit Eigenfett am Gesäß werden unerwünschte Fettpölsterchen am Bauch oder an den Hüften entfernt.

 

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Häufige Fragen

Weitere Antworten auf häufige Fragen zur ästhetischen Chirurgie im Allgemeinen und dem Lipofilling in Lübeck im Speziellen haben wir im Folgenden zusammengestellt. Gerne beantworten wir Ihre speziellen Fragen bei einem individuellen Beratungstermin.

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)451 707 88 80 zu den Öffnungszeiten unseres Empfangs:
Mo. – Fr. zwischen 7:30-13:30 Uhr und 15:00-19:00 Uhr,
mittwochs und freitags jeweils nur bis 13:30 Uhr,
oder jederzeit per E-Mail.

Muss man für ein Lipofilling volljährig sein?

Ja. Für jeden plastisch-ästhetischen Eingriff muss die Patientin oder der Patient ausgewachsen und volljährig sein. In Deutschland gilt also: Jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat und sich nicht mehr im Wachstum befindet, darf theoretisch die ästhetisch-plastische Chirurgie in Anspruch nehmen. Dazu zählt auch die Eigenfettbehandlung. Die Ärzte in unserer Privatklinik am Holstentor werden vor dem Lipofilling in Lübeck den voraussichtlichen Umfang der Behandlung und deren Erfolgsaussichten auf Basis der Patientenwünsche einschätzen sowie ausführlich über Risiken aufklären.

Ist das Lipofilling für Männer ebenfalls interessant?

Auch Männer können selbstverständlich eine Eigenfettbehandlung in Anspruch nehmen. Häufige Behandlungsziele sind der Aufbau eines natürlich wirkenden Sixpacks bei gleichzeitiger Reduktion von sogenannten Griffleisten am Bauch und die Faltenbehandlung im Gesicht für ein frischeres Aussehen. Grundsätzlich eignet sich die Modellierung durch Lipofilling in vielen Bereichen auch für Männer. Sprechen Sie unser erfahrenes Praxisteam einfach an und vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit unseren Spezialisten.

Kann auch bei sehr schlanken Personen ein Lipotransfer durchgeführt werden?

Bei sehr schlanken Personen kann es schwierig sein, eine geeignete Stelle für die Fettentnahme zu finden. Dennoch sind beispielsweise das Aufspritzen von Lippen, Faltenbehandlungen oder die Korrektur von Narben möglich. Dies ist vom Einzelfall abhängig. Unser Lipofilling-Spezialist Dr. med. Stephan Valina wird in einem ausführlichen Beratungsgespräch mit der Interessentin oder dem Interessenten die Möglichkeiten und Risiken der Eigenfettbehandlung erörtern und eine geeignete Vorgehensweise finden.

Bestehen bei einer Lipofilling-Behandlung (beispielsweise bei einer Brustvergrößerung mit Eigenfett) Risiken?

Wie jede Operation birgt auch das Lipofilling gewisse Risiken. Diese fallen im Hinblick auf Vergleichsbehandlungen relativ gering aus, da es sich bei den injizierten Zellen um Eigengewebe handelt. Unverträglichkeiten und Allergien sind somit in Bezug auf das eingebrachte Material weitgehend ausgeschlossen und können nur im Rahmen der Medikation auftreten. Unsere Spezialisten beraten Sie im Vorfeld umfassend zur am besten geeigneten Behandlungsmethode.

Nach der Operation kommt es in den meisten Fällen zu Schwellungen und Blutergüssen, die bereits innerhalb weniger Tage oder spätestens nach zwei bis vier Wochen abklingen. Die Gefahr einer Entzündung ist – wie bei jeder Operation – gegeben, diese lässt sich allerdings gut behandeln. Ein weiteres Risiko besteht in der Bildung von Ölzysten, die durch das Einschmelzen von Fettklümpchen entstehen können. Um dies zu verhindern, kommen bei uns in der Holstentor-Privatklinik in Lübeck besonders schonende Verfahren sowie modernste Technik zum Einsatz und unser OP-Team arbeitet stets nach den höchsten hygienischen Standards.

In jedem Fall erhält jeder Patient vor der Behandlung mit Eigenfett von unserem Arzt eine ausführliche Aufklärung über eventuelle Risiken.

Behandlung mit Eigenfett vorher und nachher: Wie deutlich ist der Unterschied?

Nach dem Abklingen der Nachwirkungen der Eigenfettbehandlung wird das Ergebnis oft nicht sofort erkennbar. Tatsächlich kann es bis zu vier Monate dauern, bis das endgültige Ergebnis sichtbar ist. Beim Lipofilling in Lübeck wird sowohl bei kleineren Eingriffen (zum Beispiel bei der Faltenbehandlung mit körpereigenem Fett) als auch bei größeren Eingriffen (beispielsweise bei der Brustvergrößerung mit Eigenfett) beim Vorher-Nachher-Vergleich ein deutliches Ergebnis sichtbar sein. Dabei achten wir immer darauf, ein natürliches Ergebnis und eine harmonische Silhouette zu erreichen, die nicht “operiert” aussieht.

Dennoch kann der direkte Vorher-Nachher-Vergleich bei einer Eigenfettbehandlung im Bereich Brust, Po, Gesicht oder Körper nur individuell geschehen, da jeder Organismus einzigartig ist. Deshalb können Ärzte ohne eine Untersuchung des Patienten keine pauschale Aussage zum Behandlungserfolg mit Eigenfett im Vorher-Nachher-Vergleich treffen.

Wie ist bei einer Brustvergrößerung mit Eigenfett die Haltbarkeit im Vergleich zu Implantaten?

Die Eigenfettunterspritzung zur Brustvergrößerung oder zum Brustaufbau ist eine natürliche Methode, deren Haltbarkeit mit der von Silikonimplantaten vergleichbar ist. Ein Großteil der beim Lipofilling verpflanzten Fettzellen wächst an ihrem neuen Bestimmungsort dauerhaft an – das betrifft bis zu 75 Prozent der Fettzellen. Das restliche Gewebe wird nach und nach vom Körper abgebaut. Das finale Ergebnis ist nach etwa drei Monaten sichtbar und verändert sich ab diesem Zeitpunkt nicht mehr grundlegend. Wichtig: Sind die verpflanzten Zellen an ihrem neuen Bestimmungsort mit dem umgebenden Gewebe verwachsen, werden sie Teil des Fettstoffwechsels und unterliegen somit natürlichen Schwankungen, wenn die behandelte Person viel Gewicht verliert oder stark zunimmt.

Wie ist bei einer Behandlung mit Eigenfett im Gesicht (z.B. Faltenbehandlung oder Lippen Aufspritzen mit Eigenfett) die Haltbarkeit?

Besonders im Bereich der Lippenunterspritzung bietet das Lippen Aufspritzen mit Eigenfett eine höhere Haltbarkeit als beispielsweise die Behandlung mit Hyaluronsäure. Nach dem Lipotransfer wachsen bis zu 75 Prozent der transplantierten Fettzellen an ihrem neuen Bestimmungsort an. Das restliche Gewebe wird vom Körper abgebaut. Das finale Ergebnis ist etwa einen Monat nach der Behandlung sichtbar und ändert sich dann nicht mehr grundlegend, da die angewachsenen Fettzellen nicht vom Körper abgebaut werden. Die Behandlung mit Eigenfett muss an den Lippen daher nicht wiederholt werden. Anders verhält es sich mit dem Lippen Aufspritzen mit Hyaluronsäure. Diese wird über einen Zeitraum von etwa neun Monaten vom Körper abgebaut, sodass die Behandlung zum Volumenaufbau mit Hyaluronsäure wiederholt werden muss. So ist das Lippen Aufspritzen langfristig mit höheren Kosten verbunden.

Die Behandlung mit Eigenfett im Gesicht besitzt ebenfalls eine hohe Haltbarkeit. Falten können so zuverlässig aufgefüllt werden. Verglichen mit der Behandlung mit Botulinum (Botox®, Bocuture®) stellt das Lipofilling eine sehr natürliche und beinahe nebenwirkungsfreie Art der Faltenbehandlung dar.

Wie hoch sind die Kosten für eine Faltenbehandlung oder eine Po- bzw. Brustvergrößerung mit Eigenfett?

Pauschal können für ein Lipofilling in Lübeck die Kosten nicht prognostiziert werden. Die tatsächlichen Preise für die Eigenfettbehandlung hängen von der Größe und Art des Eingriffs sowie der behandelten Körperregion ab. Hinzu kommen eventuelle Übernachtungskosten. Bei kleineren Eingriffen findet die Eigenfettbehandlung im Rahmen einer ambulanten Operation in unserer Klinik statt. Bei Patienten aus dem Ausland sowie aus Berlin, Hamburg, Kiel, Köln oder München empfehlen wir genau wie bei größeren Lipotransfers eine Übernachtung in unserer Praxis am Holstentor in Lübeck (Nähe Hamburg).

Allgemein berechnen sich die individuellen Kosten für die Behandlung auf folgender Grundlage:

  • Für eine Brustvergrößerung mit Eigenfett sind die Kosten unter anderem abhängig vom gewünschten Brustvolumen, vom Ausmaß der abzusaugenden Körperzone, von der Erforderlichkeit zusätzlicher Behandlungsschritte sowie der Länge der Narkose.
  • Für eine Po-Vergrößerung mit Eigenfett (Brazilian Butt Lift) sind die Kosten von ähnlichen Fragestellungen abhängig.
  • Beim Lipofilling im Gesicht sind die Kosten im Vergleich geringer. Dies liegt vorrangig daran, dass beim Eingriff weniger Material abgesaugt, aufbereitet und wieder injiziert werden muss. So hängen beim Lipofilling der Lippen, der Eigenfettunterspritzung von Augenringen und der Faltenunterspritzung mit Eigenfett die Kosten von der Größe der zu behandelnden Areale, der Länge der Narkose sowie eventuellen weiteren Vor- oder Nachbehandlungen ab.

Hinzu kommt jeweils die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die plastische-ästhetische Chirurgie hängt, wie jeder Zweig der Medizin, stark von der Beurteilung des Einzelfalls ab. Unser spezialisierter Arzt Dr. med. Stephan Valina wird bei der ersten Beratung gern auf der Basis Ihrer persönlichen Wünsche einen Kostenplan erstellen.

Kontakt

Holstentor-Privatklinik
An der Untertrave 91 - 94
23552 Lübeck

Telefon: 0451 707 88 80
Telefax: 0451 706 04 10

E-Mail: info@dr-valina.de

PARKMÖGLICHKEITEN
ca. 800 Parkplätze (KWL)
gegenüber der Klinik, etwa
eine Gehminute entfernt

Plastisch-Ästhetische-Chirurgie Lübeck Anfahrt