Fettabsaugung Lipödem Bauch Oberschenkel Flanken Lübeck

Fettabsaugung in Lübeck – Ihre Spezialisten für Liposuktion im Norden – auch bei Lipödem (Bauch, Oberschenkel, Flanken)

Wie eine Liposuktion helfen kann

Trotz regelmäßiger sportlicher Aktivitäten und einer ehrgeizigen Diät verschwinden einige Fettpolster an Bauch oder Flanken einfach nicht mehr. Fetteinlagerungen auch an Beinen oder Oberarmen können mitunter den Alltag beeinträchtigen und sich auf Ihr Wohlbefinden auswirken.

Überschüssiges Fettgewebe kann an fast jeder Körperregion entstehen und lässt sich manchmal nur schwer bekämpfen. Eine Fettabsaugung (Liposuktion) kann für Frau und Mann eine Möglichkeit zur Reduktion der ungeliebten Pölsterchen darstellen. Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Stephan Valina von der Holstentor-Privatklinik erklärt, wie die Fettabsaugung in Lübeck funktioniert, welche Methoden zur Anwendung kommen und in welchen Bereichen Fett abgesaugt werden kann.

In der Holstentor-Privatklinik in Lübeck sind wir auf die Fettabsaugung seit vielen Jahren spezialisiert und entsprechend ausgestattet. Auch auf die besonderen Anforderungen bei Patientinnen mit dem Krankheitsbild des Lipödem sind wir spezialisiert. Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über modernste Techniken und Operationsmethoden, die wir in unserer Klinik anwenden, um überschüssige Pölsterchen zu entfernen.

Plastisch-Ästhetische-Chirurgie Körper Lübeck Dr Valina

„Die schonende und gleichmäßige Entfernung von Fettgewebe ist unser oberstes Gebot. Unsere Behandlung zielt auf ein ästhetisches Ergebnis durch eine harmonische Körperlinie ab. Gerne berate ich Sie zur Liposuktion in einem persönlichen Gespräch.“

Ihr Dr. med. Stephan Valina

„Die schonende und gleichmäßige Entfernung von Fettgewebe ist unser oberstes Gebot. Unsere Behandlung zielt auf ein ästhetisches Ergebnis durch eine harmonische Körperlinie ab. Gerne berate ich Sie zur Liposuktion in einem persönlichen Gespräch.“

Ihr Dr. med. Stephan Valina 

Fettabsaugen als unterstützende Behandlung von Fetteinlagerungen

Zunächst ein wichtiger Hinweis: Eine Fettabsaugung in Lübeck oder anderen Städten ist kein Ersatz für eine ausgewogene, gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung. Das Absaugen von Fettgewebe kann allerdings dazu beitragen, gezielt in bestimmten Körperregionen das Volumen der Fettdepots zu reduzieren. Neben der Entfernung von Fettzellen und dem damit verbundenen Volumenabbau kann durch das Fettabsaugen selbst eine moderate Schrumpfung und damit Straffung der Haut erreicht werden.

In diesen Bereichen des Körpers kann Fettgewebe entfernt werden

Eine Liposuktion wird fast immer für Problemzonen wie Oberschenkel, Taille, Gesäß oder Bauch gewünscht, oft aber auch im Bereich eines Doppelkinns, an den Wagen und den Oberarmen. Selbst am Knie oder Hals kann Fettgewebe entnommen werden. Dabei interessieren sich nicht nur Frauen für Fettabsaugung in unserer Lübecker Spezialklinik. Die Anzahl von Behandlungen, in denen eine Fettabsaugung beim Mann vorgenommen wird, ist in den letzten Jahren stark gestiegen.

Fettabsaugung bei Mann oder Frau in Lübeck

Reiterhosen entfernen oder eine Fettabsaugung am Bauch sind längst nicht mehr die einzigen Gründe, sich für die plastisch- ästhetische Chirurgie zu entscheiden. Nicht nur Frauen, sondern auch Männer wünschen sich eine Modellage an Bauch, Taille, Brust oder Kinn. Während Frauen nach wie vor häufig eine Fettabsaugung an der Hüfte, am Oberschenkel („Reiterhose“), im Bauchbereich oder an der Taille wünschen, lassen Männer ihren Körper häufig am Bauch, Kinn, Hals oder an der Brust (Gynäkomastie) modellieren.

Wir bieten in Lübeck eine Fettabsaugung an folgenden Regionen an:

  • Hals und Kinn (Doppelkinn)
  • Oberarme und Unterarme
  • Männerbrust
  • Bauch
  • Flanken und Hüfte

  • Rücken
  • Po
  • Oberschenkel
  • Knie-Region
  • Unterschenkel

  • Hals und Kinn (Doppelkinn)
  • Oberarme und Unterarme
  • Männerbrust
  • Bauch
  • Flanken und Hüfte
  • Rücken
  • Po
  • Oberschenkel
  • Knie-Region
  • Unterschenkel

Eine umfassende Betreuung ist uns wichtig. Vor der Behandlung nehmen wir uns Zeit für eine ausführliche Beratung und stehen gern vor und nach der OP für eventuelle Fragen zur Verfügung. Für Patienten, die aus dem Ausland oder aus umliegenden Städten wie Hamburg, Kiel oder Berlin für eine Fettabsaugung nach Lübeck kommen, sind wir gerne bei der Suche nach einem Hotel – z.B. im schönen Lübecker Ostseebad Travemünde oder im Erholungsgebiet von Bad Schwartau – behilflich.

Was passiert bei der Fettabsaugung und welche Methode kommt zum Einsatz?

Das Fettabsaugen zählt nicht nur in Großstädten wie Berlin, Köln, Hamburg, Kiel, Rostock, Schwerin oder bei uns in Lübeck zu einem der häufigsten Eingriffe in der ästhetischen Chirurgie. In ganz Deutschland ist das Absaugen von Fett ein häufig durchgeführter Eingriff im ästhetisch-plastischen Bereich.

Bei der Fettabsaugung wird eine spezielle Lösung ins Fettgewebe injiziert, die für die Lockerung der Fettzellen sorgen soll. Da die Liposuktion heutzutage meistens ambulant mithilfe der sogenannten Tumeszenz-Lokalanästhesie (TLA) durchgeführt wird, wird das lokale Betäubungsmittel zusammen mit der Lösung in die Zellen eingebracht. So verläuft die anschließende Absaugung mit der Spezialkanüle schmerzfrei und der Organismus des Patienten wird durch den Verzicht auf eine Vollnarkose geschont. Je nach Umfang werden bei der Fettabsaugung in Lübeck unterschiedliche Kanülen genutzt.

Für die Durchführung der Liposuktion gibt es zwei verschiedene Methoden

Ambulante Fettabsaugung mit örtlicher Betäubung

Das Fettabsaugen in kleineren Arealen (z.B. beim Doppelkinn absaugen oder bei der Fettabsaugung am Knie) kann ambulant in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Der Eingriff dauert etwa 30 Minuten. Die Spezialkanüle ist in der Regel sehr klein, weshalb keine Gewebeschnitte und auch keine Nähte notwendig sind.

Fettabsaugung unter Vollnarkose mit Aufenthalt in der Holstentor- Privatklinik in Lübeck

Für größere Bereiche (z.B. bei der Fettabsaugung an Bauch, Flanke oder Oberschenkel) empfehlen wir eine Liposuktion unter Vollnarkose und eine Übernachtung in unserer Holstentor-Privatklinik in Lübeck. Die OP kann bis zu drei Stunden dauern. Im Zuge der OP kann auch eine Straffung (Bruststraffung, Bauchstraffung bzw. Bauchdeckenstraffung, Oberschenkelstraffung, Oberarmstraffung) beim Mann oder bei der Frau vorgenommen werden.

Ob kurzer ambulanter Eingriff oder größere OP unter Vollnarkose: Für Patienten, die in umliegenden Städten wie Hamburg, Kiel, Schwerin, oder Rostock wohnen oder sogar aus Köln, München, Berlin oder anderen Regionen anreisen, bieten wir Betten in unserer Klinik an oder organisieren einen Hotelaufenthalt.

Nach der Fettabsaugung: Wichtige Hinweise zur Nachsorge

Durch die gewebeschonende Arbeitsweise der Lübecker Holstentor-Privatklinik wird der Patient nur gering belastet und der Nachsorgeaufwand verringert sich. In jedem Fall empfehlen wir nach der Operation das Tragen von Kompressionswäsche für 4-6 Wochen. Das Auftreten von Schwellungen oder Hämatomen direkt nach dem Eingriff ist normal – diese sollten innerhalb kurzer Zeit wieder abklingen. Im Zweifel können Sie natürlich jederzeit unseren Facharzt Dr. med. Stephan Valina und das Praxis-Team in Lübeck konsultieren.

Übrigens: Zum raschen Abnehmen ist eine Liposuktion nicht geeignet, denn während eines regulären Eingriffs werden nur bis zu zwei Liter flüssiges Fett entfernt, bei größeren Operationen bis zu vier Liter. Allerdings kann eine Reduktion der Menge an Fettzellen eine Gewichtsabnahme begünstigen.

Hilft eine Liposuktion bei Lipödem? Ist die Durchführung möglich?

Grundsätzlich: Ja! Unser Facharzt für plastisch-ästhetische Chirurgie, Dr. med. Stephan Valina, ist spezialisiert auf die besonderen Anforderungen, die ein Patient mit Lipödem an die Behandlung stellt. In unserer Klinik in Lübeck ist daher die Fettabsaugung auch bei Lipödem möglich.

Das Lipödem ist eine Fettverteilungsstörung, bei der vor allem in Beinen und Oberarmen Körperfett eingelagert wird. Die medizinisch indizierte Fettabsaugung oder Liposuktion bei Lipödem dient dazu, krankhaftes Körperfett zu entfernen. Das Lipödem ist nicht heilbar, doch die Beschwerden für den Betroffenen werden an den operierten Stellen gemindert. Außerdem wird das Fett in diesen Bereichen nicht erneut eingelagert, wenn sich der Patient oder die Patientin weiterhin sportlich betätigt und auf einen gesunden Lebensstil (Ernährung, Sport) achtet.

Die Fettabsaugung bei Lipödem erfolgt zonenweise, wobei in einer Operation maximal zwei Zonen bearbeitet werden und immer symmetrisch gearbeitet wird. Zonen sind beispielsweise Oberschenkel (OS) vorn, OS hinten, OS außen, OS innen, Waden, Bauch, Hüfte oder Oberarme. Da die Liposuktion bei Lipödem dennoch mit erhöhten Risiken verbunden ist, nimmt unser spezialisierter Arzt Dr. med. Stephan Valina im Vorfeld standardmäßig eine sehr ausführliche Beratung vor.

Plastisch-Ästhetische-Chirurgie Fettabsaugung Lübeck Dr Valina

„Wenn Sie vom Lipödem betroffen sind, beraten wir Sie gern in einem persönlichen Gespräch.“

Dr. med. Stephan Valina

Holstentor Privatklinik Lübeck

„Wenn Sie vom Lipödem betroffen sind, beraten wir Sie gern in einem persönlichen Gespräch.“

Dr. med. Stephan Valina

Häufige Fragen zur Fettabsaugung in Lübeck

Hier finden Sie die Antworten zu den häufigen Fragen zu der ästhetischen Chirurgie im Allgemeinen und der Liposuktion in Lübeck im Speziellen. Gerne beantworten wir weitere Fragen in einem individuellen Beratungstermin. So erreichen Sie uns:

Telefonisch unter +49 (0)451 707 88 80 zu den Öffnungszeiten unseres Empfangs:
Mo. – Fr. zwischen 7:30-13:30 Uhr und 15:00-19:00 Uhr, mittwochs und freitags jeweils nur bis 13:30 Uhr,

oder jederzeit per E-Mail.

Wann ist eine Fettabsaugung sinnvoll?

Wenn eine Diät und viel Sport keine Verbesserung der Fettverringerung mehr bringt, kann eine Fettabsaugung in Lübeck zur gewünschten Silhouette führen. Für ein dauerhaftes, bleibendes Ergebnis ist ausreichende Bewegung und gesunde Ernährung natürlich zu empfehlen.

Menschen mit einem BMI (Body Mass Index) über 25 sollten versuchen die überschüssigen Pfunde vor einer Operation zum Fettabsaugen mit einer Ernährungsumstellung und körperlicher Aktivität loszuwerden. Bewegung und eine Diät wirken positiv auf den gesamten Körper, wohingegen eine Liposuktion nur zur Reduktion einzelner Problemzonen beiträgt. Das Absaugen des Fettes stellt zudem trotz schonender Verfahren (z.B. mit Wasserstrahl-Unterstützung) eine Belastung für das Herz-Kreislauf-System dar, die bei starkem Übergewicht zu groß für den Organismus sein kann. Auch Krankheiten, die durch starkes Übergewicht bedingt sind, können die Risiken für den Organismus erhöhen.

Muss man 18 sein, um eine Liposuktion in Lübeck vornehmen zu lassen?

Für jeden plastisch-ästhetischen Eingriff muss der Patient oder die Patientin ausgewachsen und volljährig sein. In Deutschland gilt also: Jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat und sich nicht mehr im Wachstum befindet, darf theoretisch die ästhetisch-plastische Chirurgie in Anspruch nehmen. Die Ärzte in unserer Privatklinik am Holstentor werden vor der Fettabsaugung in Lübeck die Notwendigkeit und den voraussichtlichen Umfang der Behandlung abklären. Denn: In bestimmten Fällen kann eine Operation nicht das sinnvollste Mittel sein, um die unerwünschten Fettpolster loszuwerden

Fettabsaugung vorher und nachher: Wie deutlich ist der Unterschied?

Nach dem Abklingen der Nachwirkungen der Fettabsaugung wird das Ergebnis oft nicht sofort sichtbar. Tatsächlich kann es 6-12 Monate dauern, bis das endgültige Ergebnis sichtbar ist. Bei der Fettabsaugung in Lübeck achten wir besonders darauf, eine harmonische Silhouette zu schaffen, die nicht “operiert” aussieht. Das bedeutet, dass die Fachärzte und Chirurgen nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel Gewebe entfernen dürfen. In jedem Fall wird Ihnen bei der Fettabsaugung der Vorher-Nachher-Vergleich das Resultat deutlich aufzeigen.

In anderen Körperregionen kann das Fettgewebe nur durch ganzheitliche sportliche Betätigung und eine Ernährungsanpassung modelliert werden. Durch unsere jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Fettabsaugung kann unser Spezialist im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs eine Prognose zum Erfolg und dem Ergebnis der Behandlung abgeben. Der direkte Vorher-Nachher-Vergleich bei einer Fettabsaugung im Bereich Bauch, Beine (Oberschenkel, Knie etc.) oder Hüfte kann nur individuell geschehen, da jeder Organismus einzigartig ist. Deshalb können Ärzte ohne eine Untersuchung des Patienten keine pauschale Aussage zu einer Fettabsaugung vorher und nachher treffen.

Bleibt die durch Fettabsaugen behandelte Stelle dauerhaft schlank?

Mithilfe der Fettabsaugung kann der Körper grundsätzlich dauerhaft geformt werden, eine Disproportionalität kann somit permanent proportioniert werden. Nimmt der Patient nach der Behandlung erneut zu, wird allerdings wieder Fett eingelagert – auch in der behandelten Zone. Die Einlagerung erfolgt dabei nicht überproportional in diesem Bereich, sondern verteilt sich relativ gleichmäßig in behandelte und unbehandelte Bereiche. Die Gesamtkörperfettmenge kann durch eine Fettabsaugung reduziert werden.

Nicht nur die ästhetische plastische Chirurgie ist dafür verantwortlich, ob der Behandlungserfolg dauerhaft bleibt – dies hängt auch davon ab, ob der Patient seinen Lebensstil positiv anpasst. Das bedeutet in den meisten Fällen: Kalorienreduktion, ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung. Die klinische Erfahrung zur Fettabsaugung in Lübeck zeigt, dass das Abnehmen durch Diäten und andere Maßnahmen unmittelbar nach einer Fettabsaugung leichter fällt als ohne eine Liposuktion.

Welche weiteren Einsatzbereiche gibt es für die Liposuktion speziell bei Frauen?

Das bekannteste Einsatzgebiet ist die Brust: Brustvergrößerung mittels Eigenfett wird als Lipofilling bezeichnet und setzt auf die Umverteilung des Fettgewebes. Um die Fettzellen für das Lipofilling zu gewinnen wird in unserer Privatklinik in Lübeck eine Fettabsaugung an einer gewünschten Körperregion (z.B. Oberschenkel, Bauch, Flanken, Rücken) durchgeführt. Nach Aufarbeitung des gewonnenen Materials werden die Fettzellen an die gewünschte Körperregion eingespritzt, um beispielsweise eine Brustvergrößerung zu erreichen, aber auch zur Faltenbehandlung im Gesicht oder zur Modellierung am Po (“Brazilian Butt Lift”). Bei kleineren Operationen findet dies im Rahmen einer ambulanten Behandlung zur Fettabsaugung in Lübeck statt. Bei Patienten aus dem Ausland, Berlin, Hamburg oder Kiel sowie bei größeren Fettabsaugungen empfehlen wir eine Übernachtung in der Holstentor-Privatklinik in Lübeck (Nähe Hamburg).

Was kostet eine Fettabsaugung in der Lübecker Holstentor-Privatklinik?

Pauschal können für eine Fettabsaugung in Lübeck die Kosten nicht prognostiziert werden. Die tatsächlichen Preise für die Fettabsaugung hängen von der Größe des Eingriffs und der Körperregion ab. Eine grobe Orientierung bietet die folgende Übersicht:

  • Bei einem kleineren ambulanten Eingriff (beispielsweise Fettabsaugung am Knie oder Kinn) belaufen sich die Kosten auf eine Summe voraussichtlich im unteren vierstelligen Bereich.
  • Bei einer größeren Operation mit Vollnarkose (beispielsweise Fettabsaugung am Bauch oder Oberschenkel) werden die Kosten voraussichtlich im mittleren vierstelligen Bereich liegen.
  • Wird bei einer größeren OP an mehreren Stellen gleichzeitig Fett abgesaugt, können die Kosten höher liegen. Solch ein Eingriff kann auch mit einer Straffung (Bruststraffung, Bauchstraffung, Oberschenkelstraffung, Oberarmstraffung) für Mann oder Frau einhergehen.

Die plastische-ästhetische Chirurgie hängt, wie jeder Zweig der Medizin, stark von der Beurteilung des Einzelfalls ab. Der Arzt wird bei der ersten Beratung ebenfalls über die geeignete Methode der Fettabsaugung und ihre Kosten sprechen.

Kontakt

Holstentor-Privatklinik
An der Untertrave 91 - 94
23552 Lübeck

Telefon: 0451 707 88 80
Telefax: 0451 706 04 10

E-Mail: info@dr-valina.de

PARKMÖGLICHKEITEN
ca. 800 Parkplätze (KWL)
gegenüber der Klinik, etwa
eine Gehminute entfernt

Datenschutz | Impressum | Design by HANSOLU

Plastisch-Ästhetische-Chirurgie Lübeck Anfahrt

Datenschutz | Impressum | Design by HANSOLU